Das Spital Tiefenau

Als öffentliches Spital der Insel Gruppe bieten wir

  • 24h-Notfallbetrieb
  • Medizin, insbesondere Kardiologie, Pneumologie und die entsprechenden Pflegeabteilungen
  • Orthopädie, Chirurgie, allgemeine Traumatologie und die entsprechenden Pflegeabteilungen
  • Geriatrische Universitätsklinik (GUK)
  • Anästhesie
  • Radiologie
  • Intensivpflegestation
  • Therapie und Beratung

Geschichte

01. Dezember 1913
Aufnahme des Betriebes mit 70 Betten Innere Medizin und einer Absonderungsstation für infektiöse Krankheiten mit ebenfalls 70 Betten.

1947–1951
Spitalerweiterung Mittelbau und Pavillon.

1971
Bau Intensivpflegestation, Labor und Kursräume.

1979
Das Tiefenauspital wird zum Regionalspital.

1988
Bau der roten halbrunden Bettentrakte, der Eingangshalle und der Cafeteria.

2000
Das Spital Bern–Tiefenau wird ein Standort des Spitals Bern (vormals Tiefenauspital und Zieglerspital).

2007
Das Spital Tiefenau wird zu einem Standort der Spital Netz Bern AG.

2016
Die Spital Netz Bern AG fusioniert mit dem Inselspital zur Insel Gruppe AG.