Logopädie

Zu den Aufgaben der Logopädie am Spital Tiefenau zählen die Abklärung und Therapie von Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen bei erwachsenen Patienten aller Stationen und Fachgebiete des Spitals. Darüber hinaus werden Patienten auch ambulant behandelt.  Dafür ist eine entsprechende Verordnung für Logopädie notwendig.

Angebot

Abklärung, Therapie und Beratung bei:

  • Schluckstörungen
  • Sprachstörungen (bspw. Aphasie)
  • Sprechstörungen (bspw. Dysarhtrie)
  • Stimmstörungen (bspw. funktionelle Stimmstörungen)

Patienten-Info

  • Die ambulante Therapie wird durch Ihren Hausarzt oder Facharzt verordnet
  • Telefonische Terminvereinbarung mit der Logopädin

Die Kosten für eine ambulante Therapie werden nach Kostengutsprache über die Krankenkasse abgerechnet.